• 1

TSV 03 Sievershausen ist ein gesunder und junger Verein

„Der TSV 03 Sievershausen ist ein gesunder und junger Verein“, stellte Vorsitzender Wilhelm Balkenholl vor rund 80 Mitgliedern auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung beim Tagesordnungspunkt „Bericht des Vorstandes“ fest. „Unsere Finanzen sind in Ordnung und wir sind bei Kindern und Jugendlichen äußerst beliebt“, begründete Balkenholl seine These. Seit dem 01.01.2022 sind 54 Kinder und Jugendliche neu in den TSV eingetreten.

Ein wesentlicher Grund hierfür ist offenbar der im September gemeinsam mit der Grundschule durchgeführte und vom Landessportbund geförderte Sporttag, bei dem sich alle Sparten des TSV den Schulkindern bei Mitmachaktionen präsentierten. Allein im Rahmen dieser Aktion haben sich 20 Kinder angemeldet. „Wir waren hocherfreut, dass wir plötzlich Kinderyoga im TSV anbieten konnten“, so Balkenholl weiter. Inzwischen musste der TSV aufgrund der großen Nachfrage sogar eine zweite Gruppe aufmachen. Auch der Bedarf für eine zweite Hip-Hopp-Gruppe war plötzlich da. Selbstverteidigung für Kinder läuft hervorragend. Beim Turnen verliert die Übungsleiterin beinahe die Übersicht, nach dem sich nach dem Sporttag nun auch Jungen für das Turnen begeistern. Tischtennis, Fußball und Handball haben Zulauf, die Funkenmariechen der SOS-Karnevalsgesellschaft sowieso. Und beim Kinderturnen und dem Eltern-Kind-Turnen kommt die gemütliche Walter-Kolb-Turnhalle und die Übungsleiterin an ihre Grenzen. Es läuft also beim TSV, dessen Mitgliedswart eine Steigerung von 759 Mitgliedern auf 783 Mitglieder vermelden konnte.

Insgesamt verlief die Hauptversammlung sehr harmonisch. Vorsitzender Jörg Schwieger, der mit Balkenholl eine Doppelspitze bildet, stellte das Rechnungsergebnis 2022 und den Haushaltsplan 2023 vor. Weiterhin wurden den Mitgliedern eine Ehrenordnung sowie eine Beitragsordnung, die keine Erhöhung der Beiträge, sondern nur eine Verschiebung bei den Altersgrenzen vorsieht, präsentiert. Alle Beschlüssen fielen ohne Gegenstimmen aus.

Schließlich hatten die Mitglieder noch einen richtungweisenden Beschluss zu tätigen. Der Vorstand wurde beauftragt, für 2024 den Bau einer Photovoltaik- und Solarthermieanlage für das Sportheim vorzubereiten, und dafür Angebote einzuholen und Fördermittel einzuwerben. Auch dieser Beschluss fiel zur Freude des Vorstandes einstimmig aus.

Bevor die zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vorgenommen wurden, nahm Ehrenmitglied Jürgen Schönemeier das 10-jährige Bestehen der Aktiven TSV-Oldies zum Anlass, mit Daten, Fakten und lustigen Anekdoten auf die Erfolgsgeschichte diese Gruppe innerhalb des TSV zu blicken. Die Aktiven Oldies sind ein spartenübergreifende Gemeinschaft, die sich an über 50-jährige Vereinsmitglieder richtet. Sportliche Aktivitäten wie Boulen, Boßeln, Bowling, Minigolf, Discgolf oder Wikingerschach gehören ebenso zum Programm wie Radtouren oder interessante Besichtigungen von Firmen, dem NDR oder auch dem Niedersächsischen Landtag. Schönemeier stellte fest, dass mindestens 25 Sievershäuser aufgrund dieser Aktivitäten den Weg zum TSV gefunden haben. „Wie viele Senioren dadurch dem Sievershäuser Sportverein erhalten geblieben sind, kann man nur vermuten,“ schloss er seinen interessanten Vortrag.

Nachdem die TSV-Vorsitzenden die Sitzung beendet hatten, konnten sich die Mitglieder noch an einem Imbiss stärken. Schließlich war es für einige ein sehr langer Abend, denn vor der eigentlichen Sitzung schauten sich rund 40 TSVer den Film über den Bau des Sportheimes in den 80er-Jahren mit vielen „Ahs“ und „Ohs“ an.

Ehrungen beim TSV 03 Sievershausen:
für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel: Alexander Depenau, Sebastian Depenau, Peter Dotzler, Heike Götting-Nacke, Antonia Hapke, Armin Hapke, Carlo Hapke, Marianne Hapke, Petra Kannenberg, Edith Rambow, Jürgen Taukel, Axel Winkelmann
für 40-jährige Mitgliedschaft mit der Goldenen Ehrennadel: Horst Ebeling, Reinhild Masberg, Sven Masberg, Tina Schridde, Harry Wenzlaff
für 50-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel des Regionssportbundes: Brunhilde Hoppenworth
für 60-jährige Mitgliedschaft Walter Behrens, Erika Hoppenworth, Meike Liebe, Christina Marris, Gunter von Echte
für 70-jährige Mitgliedschaft Ingrid Brandes, Walter Rakebrandt-Giere, Dieter Schimpf

TSV Termine

21 Apr 2024 10:00 -  Boulen
25 Mai 2024 08:45 -  Radtour zur historischen Schulstunde
15 Jun 2024 09:00 -  Führung St.-Martins-Kirche mit vorherigem Frühstück

TSV Impressionen