Nun auch Funktionstraining beim TSV 03 Sievershausen

Der TSV 03 Sievershausen baut sein Angebot im Gesundheitssport immer mehr aus und bietet nun neben dem Reha-Sport auch Funktionstraining an. Der TSV 03 wird damit immer mehr zum Geheimtipp für alle, die etwas für ihre Gesundheit machen wollen. Angeboten werden ab März 2024 ein Vormittagskurs montags um 9.30 Uhr und ein Abendkurs donnerstags um 19.45 Uhr. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Die Kurse mit einer lizenzierten Übungsleiterin in der gemütlichen Walter-Kolb-Turnhalle in Sievershausen gehen über 12 Monate und werden nach ärztlicher Verordnung von den Krankenkassen gezahlt. Eine Übungseinheit in einer Gruppe mit maximal 15 Mitgliedern geht über 30 Minuten.
Funktionstraining richtet sich gezielt auf bestimmte Körperregionen. Dabei enthält das Funktionstraining Übungen in Form von Krankengymnastik und Ergotherapie zur Behandlung der betroffenen Muskeln und Gelenke. Empfohlen wird das Funktionstraining in der Regel bei Problemen der Stütz- und Bewegungsorgane, so etwa bei krankheitsbedingten Einschränkungen oder auch entzündlichen Veränderungen, wie es bei Rheuma und Osteoporose der Fall ist.
Ziel des Funktionstrainings ist es, Bewegungseinschränkungen der betroffenen Organsysteme und Körperpartien zu lindern und Verschlechterungen hinauszuzögern. Gleichzeitig tragen die Übungen zu einer Verbesserung des Bewegungsapparates bei und steigern die Mobilität zur Krankheitsbewältigung.
Das Funktionstraining ergänzt sinnvoll den ebenfalls beim TSV 03 Sievershausen angeboten Reha-Sport, der ab März donnerstags von 19.00 bis 19.45 Uhr angeboten wird. Hilfe zur Selbsthilfe bieten – das ist ein wichtiges Ziel des Rehasports sowie der Funktionstherapie für die Zeit nach der therapeutischen Behandlung. So soll die Eigenverantwortung der Teilnehmer gestärkt werden. Ein wichtiger Aspekt besteht darin, die Teilnehmer zu motivieren, auch nach dem verordneten Rehasport und den Übungen der Funktionstherapie weiter Sport zu treiben und auf ihre Gesundheit zu achten. Auch die gruppendynamischen Effekte des Rehasports und des Funktionssports sind nicht zu unterschätzen, wie der Austausch mit anderen Betroffenen. Dadurch werden das Selbstbewusstsein und der Umgang mit der Erkrankung gestärkt.

Weitere Gesundheitssportangebote des Sievershäuser Sportvereins sind am Montag, 08.30 Uhr „Gesundheitssport am Vormittag“, am Dienstag um 19.00 Uhr „Yoga“, am Mittwoch um 08.00 Uhr „Die Frühaktiven“, am Mittwoch um 18.00 Uhr „Body Workout“ und am Donnerstag um 18.00 Uhr „Gesundheitssport“.

Weitere Infos sind bei der Spartenleiterin für Gesundheitssport im TSV 03 Sievershausen, Edith Rambow, unter der Telefonnummer 05175 953372 (abends) oder unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich. Hier ist auch die Anmeldung zu den Kursen vorzunehmen.

Kurzinfo: siehe Anlage!

TSV Termine

21 Apr 2024 10:00 -  Boulen
25 Mai 2024 08:45 -  Radtour zur historischen Schulstunde
15 Jun 2024 09:00 -  Führung St.-Martins-Kirche mit vorherigem Frühstück

TSV Impressionen