• 103% TSV!

    103% TSV!

    Der TSV ist unser Verein! Ihr habt die Gelegenheit, mit der neuen Kollektion auch Farbe zu bekennen :-)
    Weiterlesen
  • 1

Frauen sind die besseren Wikinger

„Frauen sind die besseren Wikinger“, stellten die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen bei ihrem diesjährigen Wikingerschach mit Blick auf die Siegerliste einvernehmlich fest. Gleich drei weibliche TSVlerinnen standen bei der Siegerehrung ganz oben. Nur ein Vertreter des männlichen Geschlechts konnte einigermaßen mithalten. Das Wikingerschach erforderte Geschicklichkeit und eine Portion Glück. Spieler zweier Mannschaften versuchen jeweils die Holzklötze der Gegenpartei mit Wurfhölzern umzuwerfen oder zu „fällen“. Der König, der in der Mitte des Spielfelds steht, muss zuletzt getroffen werden. Wer zuerst alle Klötze der Gegenpartei und den König getroffen hat, gewinnt das Spiel.

 

Dies war aber gar nicht so einfach. Häufig flog das Wurfholz zielsicher aus den Händen des Werfers auf einen Holzklotz zu, sodass gedanklich schon zum Jubeln angesetzt wurde. Dann sprang das Hölzchen kurz vor dem Erreichen seines Zieles noch mal kurz auf und – man wollte es nicht glauben – veränderte seine Flugrichtung um 90 Grad, sodass es den Holzklotz verfehlt. Und wieder klang in einer Mischung aus Enttäuschung und Wut der bei den TSV-Oldies bereits legendäre Ruf „Das gibt es doch gar nicht!“ über die ansonsten beschauliche Anlage des TSV 03 Sievershausen.

Die Spieler wurden während des Spiels immer wieder in neue Gruppen gelost, die gegeneinander spielten. Jeder Einzelspieler übernahm die Siege auf sein persönliches Konto, sodass bei Spielschluss ein Einzelsieger gekürt werden konnte. Acht Runden wurden gespielt und nur Sabine Adler konnte sechs Siege verbuchen und wurde damit zur besten „Königsmörderin“ des Tages gekürt. Auf den zweiten Platz kamen mit jeweils fünf Siegen Heidi Gegenbauer, Sabine Hoppenworth und eben Werner Hoppenworth, der die Ehre der Männer ein wenig retten konnte.

Die nächste Aktion der Aktiven Oldies ist ein Besuch mit Führung aha-Zentraldeponie am 11. Mai in Hannover.

Die Entdeckertour dauert ca. 90 Minuten. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr mit Pkws am Sportheim. Die Führung beginnt um 14.00 Uhr. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 05175/6243), da die Führung auf 25 Personen beschränkt ist (Windhundprinzip).

TSV Termine

21 Apr 2024 10:00 -  Boulen
25 Mai 2024 08:45 -  Radtour zur historischen Schulstunde
15 Jun 2024 09:00 -  Führung St.-Martins-Kirche mit vorherigem Frühstück

Wir über uns

TSV Impressionen