• 103% TSV!

    103% TSV!

    Der TSV ist unser Verein! Ihr habt die Gelegenheit, mit der neuen Kollektion auch Farbe zu bekennen :-)
    Weiterlesen
  • 1

Ein Vogelschiss entscheidet das TSV 03-Minigolfen

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternahmen eine Radtour nach Peine, um dort ihren diesjährigen Minigolf-Meister zu küren. In den frühen Morgenstunden trafen sich die Oldies am Sportheim am Schmiedeweg, um dann zur Radtour zur Minigolfanlage ins rund 10 Kilometer entfernte Peine zu fahren. Über Feldwege nach Röhrse und von dort über die Röhrser Fuhsebrücke in Richtung Eixe wurde ein kurzer Zwischenstopp am Eixer See gemacht. Durch den Herzberg ging es dann zielstrebig zur Minigolfanlage des Minigolfclubs Peine weiter.

 

Der Vereinsvorsitzende des Minigolfclubs Detlef Kasburg begrüßt die Sievershäuser und schon ging es los. Es machte sichtlich Spaß, die unter großen Bäumen angelegte und sehr gepflegte Anlage im Peiner Stadtpark zu bespielen. Da die TSVer schon häufiger Minigolf in ihrem Programm hatten, waren die Ergebnisse recht erfreulich.

Oldie-Neuzugang Sven Heise fiel durch ein überspitztes Selbstbewusstsein auf, als er behauptete, er würde aufgrund seines guten Spielverständnisses schnell fertig werden und zwischendurch schon mal einen Kaffee in der Peiner Innenstadt trinken. So hatten alle anderen TSVer das unausgesprochene Ziel, dass auf keinen Fall Sven Heise gewinnen sollten. Während von den Bahnen abwechselnd Jubelschreie und Flüche zu hören waren, geschah auf Bahn fünf etwas, womit die TSVer nicht gerechnet hatten.

Ein niedrig fliegender Vogel schaffte es nicht mehr bis zur nächsten Toilette und entleerte sich mitten über den minigolfenden TSVern. Und wie nicht anders zu erwarten, traf es ausgerechnet das Basecap von Heise. Nun gibt es ja das Sprichwort, dass ein Vogelschiss Glück bringt und tatsächlich lief der getroffene Sievershäuser anschließend zur Höchstform auf. Neidvoll blickten andere Oldies gen Himmel, ob nicht ein weiterer Vogel für zusätzliches Glück sorgen könnte. Vergeblich!

Heise war nicht mehr zu bremsen und gewann den Männerwettbewerb stolz mit nur 40 Schlägen vor Jörg Schwieger (41 Schläge) und Friedel Hoppenworth (43 Schlägen). Beim Damenwettbewerb siegte Elly Hoppenworth (43 Schläge) vor Karin Ottich (47 Schläge). Gemeinsam auf den dritten Platz kamen Christina Seehafer und Erika Hoppenworth.

Zum Abschluss kehrten die Aktiven TSV Oldies noch im Haus am See am Eixer See ein. Mit Blick auf den See wurde noch lecker gespeist und ein paar kühle Getränke zu sich genommen, während man versuchte, die schlechten und guten Ergebnisse zu erklären. Auch der spielentscheidende Vogelschiss war noch lange Thema.

Wir über uns

 

Das aktuelle Programm:
 Ansprechpartner

TSV Termine

13 Dez 2022 16:00 - 18:00 Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen
13 Dez 2022 18:00 -  Lebendiger Adventskalender
04 Feb 2023 19:31 -  1. Große Prunksitzung
11 Feb 2023 19:31 -  2. Große Prunksitzung
18 Feb 2023 19:31 -  3. Große Prunksitzung
19 Feb 2023 15:11 -  Kinderkarnval
20 Feb 2023 20:11 -  Rosenmontagsball

TSV Impressionen