• 1
  • 2

116 begeisterte Grundschüler beim TSV 03-Sporttag

Der TSV 03 Sievershausen organisierte gemeinsam mit der Sievershäuser Grundschule im Kleegarten einen Sporttag. 116 Schüler eroberten am frühen Morgen die Sportanlage am Schmiedeweg des TSV 03. Auf dem Sportplatz, im Sportheim und in der angrenzenden Walter-Kolb-Turnhalle hatten die Sparten des Sievershäuser Sportvereins mehre Stationen aufgebaut, um den Kids die Sportarten des Vereins näherzubringen.

Zunächst gab es noch ein gemeinsames Aufwärmprogramm, bevor die mit Laufzettel ausgerüsteten Erst- bis Viertklässler ohne Berührungsangst auf Erkundungstour gingen. Die Fußballer hatten drei Stationen aufgebaut, an denen spielerisch der Umgang mit dem runden Leder geübt werden konnte. In der Turnhalle hatte Turn-Übungsleiterin Bianca Schäffer eine Bewegungslandschaft zusammengestellt. Bockspringen und das Trampolin waren hier die Highlights. Auf der verbliebenen Fläche der Halle sollten an zwei Tischtennisplatten bei den Übungsleitern Wolfram Wurst und Heinz Reupke Pappbecher-Pyramiden mittels Tischtennisball und Schläger umgeschossen werden.

Weitere Stationen auf dem Sportplatz waren das Leitergolf, Cornhole und das Torwandschießen. Die Lehrerinnen der Schule im Kleegarten hatten noch einen Bewegungsparcours aufgebaut, der auch sehr gut angenommen wurde. Absolute Höhepunkte waren jedoch die gemeinsamen Übungseinheiten. Hip-Hopp, Selbstverteidigung und Kinderyoga konnten dabei auf der Sportanlage ausprobiert werden. Vivien Roller (Hip-Hopp), Dennis Konitzer (Selbstverteidigung) und Susanne Tietz (Kinderyoga) hatten sich 20- bis 30-minütige Schnupperkurse erdacht, die mehrmals im Verlauf des Vormittages angeboten wurden. Zunächst war angedacht, die jeweilige Teilnehmerzahl auf 15 Kinder pro Übungseinheit zu begrenzen. Die Organisatoren merkten aber schnell, dass die Kinder nicht zu bremsen waren. Die Übungsleiter beim Hip-Hopp und der Selbstverteidigung mussten deutlich mehr Kinder „verkraften“. Sie nahmen das aber mit großer Freude in Kauf.

Beim Kinderyoga im Sportheim war aber kein Platz mehr auf den Matten frei. Susanne Tietz reagierte prompt und bot noch eine zusätzliche Übungseinheit an, damit alle Kinder hineinschnuppern konnten.

Gegen Mittag war noch ein Fußball-Abschlussspiel der Betreuer und Übungsleiter gegen die Kinder aus der dritten und vierten Klasse angesetzt. Die Betreuer waren ziemlich verdutzt, als tatsächlich alle Kinder aus diesen Jahrgängen mitspielen wollten. So gab es ein ziemliches Gewusel zwischen den beiden Toren. Letztlich siegten die Kids durch ein Tor in der letzten Minute mit 4 : 3! Der Jubel war natürlich unbeschreiblich.

Zufrieden und bestens gelaunt verabschiedeten sich Kinder und Lehrer von den TSV-Verantwortlichen in Richtung Schule. Es war für alle Beteiligten ein toller Tag. Wiederholung nicht ausgeschlossen. Abschließend erhielt jedes Kind noch ein Geschenk in Form eines Gutscheins für eine freie Mitgliedschaft im TSV 03 Sievershausen bis zum 31.12.2023.

Der Sporttag wurde aus dem Programm des Landes Niedersachsen und des Landessportbundes „Startklar in die Zukunft“ gefördert.

TSV Termine

Keine Termine

TSV Impressionen