TSV 03 und TG Sievershausen suchen einen FSJler

Der TSV 03 Sievershausen und die Tennisgemeinschaft Sievershausen werden gemeinsam zum 15. Juli einen FSJler, also einem Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr, einstellen. Das FSJ im Sport bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis zu 27 Jahren eine gute Chance für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung. Gesucht werden junge, begeisterungsfähige Menschen, die nach dem Schulabschluss nochmal etwas anderes machen, Erfahrungen sammeln und den Bereich Sport genauer ansehen möchten, bevor es in die Uni oder in die Ausbildung geht.

Der Regionssportbund Hannover unterstützt in diesem Jahr Vereinsgemeinschaften in einem großzügigen Maß, die sich ansonsten einen FSJler nicht leisten können.

Der Jugendliche soll  neben der Vereinsarbeit die sportlichen Angebote von Kindergarten und Schule bereichern und für die Vereine damit ein wichtiger Baustein sein, Kinder im frühkindlichen Bereich an den Sport heranzuführen. Im örtlichen Kindergarten und in der Schule „Im Kleegarten“, mit denen TSV und Tennisgemeinschaft kooperieren, sollen im Sport- und AG-Bereich schwerpunktmäßig die Sportarten vermittelt werden, die auch beim TSV und natürlich bei der Tennisgemeinschaft ausgeübt werden.

Um das FSJ bei den Sievershäuser Sportvereinen ableisten zu können, sollten neben Fertigkeiten im Tennis und Basiskönnen in den TSV-Ballsportarten auch Interesse an organisatorischen Aufgaben bestehen. So soll der FSJler u. a. bei der Planung und Durchführung des Kinder- und Jugendtrainings  in den Vereinen bis hin zur Betreuung bei Wettkämpfen, der Mithilfe bei der Planung und Durchführungen von Vereinsveranstaltungen und bei einigen administrativen Aufgaben in den Vereinen eingesetzt werden.

Jugendliche, die hieran Interesse haben, sollten sich mit einem Lebenslauf und der Angabe ihrer Sportarten bis zum 30. April beim koordinierenden Regionssportbund Hannover, Luise Zobel, Telefon: 0511/800797861, Maschstraße 20, 30169 Hannover bewerben. Informationen zu den Vereinen sind bei Jörg Schwieger (TSV 03 Sievershausen, Telefon 05175/6243) und Andreas Türschmann (TG Sievershausen, Telefon: 0172/1477636) erhältlich.

Der FSJler sollte zu Beginn seines FSJ 18 Jahre alt sein, die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit auch an Wochenenden mitbringen und den Führerschein der Klasse B besitzen.

Das  FSJ startet am 15. Juli mit einer Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport, danach erfolgt der Einsatz im Rahmen des Regionssportbund- FSJ-Projekt in den Vereinen. Regionssportbund Hannover, TSV 03 Sievershausen und die Tennisgemeinschaft Sievershausen freuen sich auf eine Vielzahl von Bewerbungen.

Weitere Informationen zu dem RSB FSJ-Projekt sind auf den Internetpräsentation der Kooperationspartner zu finden. (www.rsbhannover.de, www.tsv03.de; www.tg-sievershausen.de ).

TSV Termine

28 Apr 2018 09:30 -  Arbeitseinsatz Sportplatz
10 Mai 2018 10:00 -  Norddorf gegen Süddorf
13 Mai 2018 10:00 -  Wikingerschach
23 Jun 2018 09:00 -  Radtour zur Stadtführung Peine