3. Pokalspiel TSV - MTV Mellendorf 1:4

Im Pokal haben wir es erneut in die dritte Runde geschafft, in der wir auf den MTV Mellendorf trafen. Taktisch richtig gut eingestellt gingen wir die Partie gegen das Team aus der KreisligaStaffel 2 an und standen zu jeder Zeit gut in der Defensive. Einmal wurde es brenzlig. Bei einem Freistoß aus rund 20 Metern musste Robin Günther sein ganzes Können zeigen und parierte den Schuss glänzend auf der Linie. Viel mehr große Chancen gab es in der ersten Hälfte nicht mehr.

In der zweiten Hälfte war Mellendorf optisch deutlich überlegen, hatte mehr Spielanteile, wusste aber nicht so recht etwas damit anzufangen. Unser Umschaltspiel funktionierte gut, doch fehlte uns das nötige Quäntchen Glück im Abschluss.

 

So ging es nach 90 torlosen Minuten ins Elfmeterschießen.

Den ersten Elfer konnte Robin Günther nicht parieren: 0:1

Dann trat Matthias Salzmann an, doch dessen Schuss konnte der Keeper des MTV überragend parieren!

Mellendorf erhöhte, traf erneut: 0:2

Tizian Schimski behielt die Nerven und verkürzte: 1:2

Erneut traf der Schütze der Gäste: 1:3

Alexander Depenau war unser Kandidat für den dritten Elfer. Er wollte es allerdings zu genau machen und traf den rechten Pfosten. Als auch der vierte Schütze von MTV Mellendorf traf, war unser sicher nicht verdientes Ausscheiden besiegelt.

Es bleibt für uns das Positive aus dem Spiel zu ziehen, wie zum Beispiel, dass wir einem Aufstiegskandidaten in die Bezirksliga alles abverlangen konnten und dem Sieg in der regulären Spielzeit aufgrund der Chancenverteilung etwas näher waren!

Fußball Termine

Keine Termine

Fußball Impressionen