Gesundheitssport

Gesundheitssport

Gesundheitssport dient der allgemeinen Stärkung der Leistungsfähigkeit insbesondere für Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Unter Anleitung unseres speziell geschulten Übungsleiters können Menschen mit gesundheitlichen Problemen etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun.Hier werden Übungen zur Stärkung der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit sowie zur Verbesserung der Koordination durchgeführt. Zum Abschluss der Übungsstunde erfolgt die Entspannungsphase. Mitmachen kann jeder, der Spaß an Bewegung nach Musik hat und gleichzeitig etwas für seine Gesundheit tun möchte.

Montags von 18:00 bis 19:00 Uhr (Frauengruppe) in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen)
Montags von 19:00 bis 20:00 Uhr (gemischte Gruppe) in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen)

 Gesundheitssport_3

Nach oben

Strong By Zumba

Dieser neue Trendsport hat nur bedingt etwas mit Zumba zu tun. Wer die körperliche Bewegung und die Musik liebt, sich auspowern und gleichzeitig dem Körper etwas Gutes tun möchte, der ist bei Strong by Zumba aber richtig. Es handelt sich dabei um intensive Ganzkörper-Trainingseinheiten im Zusammenspiel mit Musik und Rhythmik. Das Besondere dabei ist, dass jede Übung an die Musik und dem Beat angepasst ist. Bei den verschiedenen Trainingskombinationen wie Eigengewichts-, Muskelaufbau-, Kardio- und Plymotraining werden nicht nur Kalorien verbrannt, sondern auch der Körper geformt und die Muskulatur gestärkt.

Dienstags von 17:30 bis 18:45 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen) (mit Zuzahlung, auch für Nichtmitglieder vom TSV möglich)

Nach oben

KogniFit

In dem einmaligen Trainingsprogramm, das schwerpunktmäßig auf die Generation 60 plus ausgerichtet ist, wird das Beste aus dem Gesundheitsangebot „Five-Beweglichkeits-Training“, kognitivem Training und dies ergänzt mit Gleichgewichtsübungen angeboten. Die menschlichen Gelenke und Wirbelkörper werden durch Muskeln und das sogenannte Fasziensystem bewegt. Sind sie aber in ihrer Funktion eingeschränkt, kann das die Gelenke und die Wirbelsäule schädigen. Das Gehirn kann durch visuelle und koordinative Aufgaben in Verbindung mit Bewegung trainiert werden und schafft so neue Verbindungen (Synapsen) zwischen den Gehirnzellen. Die Gleichgewichtsmuskulatur braucht immer neue Herausforderungen, um aktiv und reaktionsschnell zu bleiben. Das Trainingsprogramm „Kognifit 60+“ unterstützt diese Prozesse.

Mittwochs von 08:00 bis 09:00 Uhr und von 09:00 bis 10:00 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen)

Nach oben

Pound

Bei den Übungen von Pound werden imitierte Schlagzeug-Sticks, die ein wenig schwerer sind als normale Drum-Sticks, eingesetzt. Durch das Bewegen der Sticks werden Unter- und Oberarme geformt und dabei der ganze Körper mitbewegt. Für die Teilnehmer soll das genauso anstrengend sein, wie für einen Drummer, der ein zweistündiges Live-Konzert gibt.

Mittwochs von 18:30 bis 19:30 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen) (mit Zuzahlung, auch für Nichtmitglieder vom TSV möglich)

Nach oben

Zumba

Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Im Gegebsatz zum klassischen Aerobic gibt es bei Zumba keinen pausenlos durchgehenden Beat und die Bewegungen sind nicht standartdiesiert. Stattdessen enthält jedes Lied passend zu seiner Charakteristik und zum Tanzstiel eine eigene Choreografie.

Die Tanzbewegungen, die auf Konditionsverbesserung basieren, sind einfach zu erlernende Schritte, die den Muskelaufbau im Gesäßbereich, in Beinen, Armen, Körpermitte, Bauchmuskeln, sowie den wichtigsten Muskel im ganzen Körper – das Herz - fördern.

Mittwochs von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen) (mit Zuzahlung, auch für Nichtmitglieder vom TSV möglich)

Nach oben

Präventive Wirbelsäulengymnastik
Gesundheitssport_2

Die Präventive Wirbelsäulengymnastik fördert ein harmonisches Zusammenspiel der wichtigsten Skelettmuskeln. Sie dient vorrangig dem Ausgleich von muskulären Kraft- und Dehndefiziten, die durch Bewegungsmangel und/oder einseitige Belastungen im Beruf verursacht sind. Grundlage hierfür ist die Körperwahrnehmung, da nur hierüber eine persönliche Kontrolle der Bewegungsabläufe und Belastungen möglich ist. Durchgeführte Stabilisationspositionen dienen dem Schutz der Wirbelsäule und werden durch Anspannung von Muskulatur in bestimmten definierten Körperbereichen erreicht, um die Körperhaltung zu fixieren. Mobilisationsübungen optimieren die physiologische Beweglichkeit der Wirbelsäule. Die Präventive Wirbelsäulengymnastik beginnt motivierend mit einer einfachen Aerobic-Choreographie zur Erwärmung. Im Stundenverlauf finden Elemente aus den Bereichen Joga, Pilates und TajChi genauso Berücksichtigung, wie ein intensives Training der Balance.

Donnerstags von 18:00 bis 19:15 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen)

Nach oben

Yoga

Yoga beinhaltet Techniken zur Stärkung von Körper und Geist mittels ganzheitlicher Körperübungen für die Verbesserung der Beweglichkeit und Entspannung. Yoga ist eine Kombination aus Dehnung, Anspannung und Entspannung. Yoga fördert ein gutes Körpergefühl und stärkt das Wohlbefinden.

Donnerstags von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle (Sievershausen) (mit Zuzahlung, auch für Nichtmitglieder vom TSV möglich)

Nach oben

Nordic Walking

nordicwalking_150607_01Gemeinsam mit dem MTV Immensen und dem TSV Germania Arpke findet unter Leitung eines lizenzierten Übungsleiters eine wöchentliche Übungseinheit Nordic Walking statt.  Durch die Einbindung eines Übungsleiters ist sichergestellt, dass neben dem Fitnessaspekt auch viele Übungen mit dem Schwerpunkt auf der Kräftigung der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur, Dehnübungen und Entspannungsübungen trainiert werden. Diese Übungen sollen unter anderem helfen, dauerhaft Rückenschmerz zu vermeiden oder zu lindern. Auch für trainierte Sportler stellt Nordic Walking eine gute Ergänzung zu klassischen Ausdauerangeboten anderer Sportarten dar.

 

Sonntags, 10:00 Uhr am Naturfreundehaus Grafhorn (90 min)

Nach oben

Es lohnt sich also! Wer neugierig geworden ist, kann gerne zum Schnuppern vorbeischauen und mitmachen. Unsere Angebote finden unter der Leitung von speziell für Gesundheitssport ausgebildeten und qualifizierten Übungsleitern statt.

Was mitzubringen ist: Spaß am Training nach flotter Musik, Sportbekleidung, in der Sie sich wohl fühlen, Turnschuhe, Handtuch und ganz wichtig, etwas zu trinken!!!

Der Einstieg im laufenden Jahr ist jederzeit möglich, ebenso eine Schnupperstunde!

Die Voraussetzung für die Teilnahme an den Angeboten Gesundheitssport, Präventive Wirbelsäulengymnastik und Nordic Walking ist die Mitgliedschaft im TSV03 Sievershausen.

Bei Fragen und für weitere Informationen können Sie die Spartenleiterin der Gesundheitssport-Sparte Edith Rambow telefonisch ab dem späten Nachmittag oder per e-Mail kontaktieren.

Nach oben