Finia Kock ist die gemeinsame FSJlerin

Finia Kock heißt die erste gemeinsame FSJlerin, also Mitarbeiterin im freiwilligen sozialen Jahr, des TSV 03 Sievershausen und der Tennisgemeinschaft Sievershausen.
Das FSJ im Sport bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine gute Chance für freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung. Das FSJ ist ideal für junge, begeisterungsfähige Menschen, die nach dem Schulabschluss nochmal etwas anderes machen, Erfahrungen sammeln und den Bereich Sport genauer ansehen möchten, bevor es in die Uni oder in die Ausbildung geht.Der Regionssportbund Hannover unterstützt in diesem Jahr Vereinsgemeinschaften in einem großzügigen Maß, die sich ansonsten einen FSJler nicht leisten können.

Finia soll neben der Vereinsarbeit die sportlichen Angebote von Kindergarten und Schule bereichern und für beide Vereine damit ein wichtiger Baustein sein, Kinder im frühkindlichen Bereich an den Sport heranzuführen. Im örtlichen Kindergarten und in der Schule „Im Kleegarten“, mit denen TSV und Tennisgemeinschaft kooperieren, sollen im Sport- und AG-Bereich schwerpunktmäßig die Sportarten vermittelt werden, die auch beim TSV und natürlich bei der Tennisgemeinschaft ausgeübt werden. Vorgesehen ist der Aufbau einer Ballspielgruppe sowie die Einbindung in die Trainingsarbeit insbesondere bei den Minis/Bambinis. Einige administrative Aufgaben zur Vorbereitung von Vereinsveranstaltungen oder Turnieren sollen auch zum Aufgabenbereich von Finia gehören.
Der TSV 03 Sievershausen und die Tennisgemeinschaft Sievershausen freuen sich auf ein spannendes und interessantes Jahr und wünschen Finia viel Spaß und Freude!
Finia wird sicherlich nicht unerkannt in unseren Vereinen und in Sievershausen bleiben. Das neue Gesicht in der Sievershäuser Sportlerfamilie stellt sich hier kurz vor: Hallo liebe Sportfreunde,
ich bin Finia, 18 Jahre alt, wohne in Hannover-Bothfeld und habe in diesem Jahr mein Abitur absolviert. Schon seit meiner frühen Kindheit betreibe ich leidenschaftlich gerne Sport. Ich habe lange Jahre Leichtathletik gemacht und Tennis gespielt. Seit mehreren Jahren spiele ich intensiv Basketball im Verein.
Mit großer Begeisterung habe ich das Angebot für das FSJ angenommen. Ich habe bei den Vorstellungsgesprächen den Eindruck gewonnen, dass im Sportverein TSV 03 Sievershausen und der Tennisgemeinschaft Sievershausen eine familiäre Atmosphäre herrscht. Auch der sehr persönliche Umgang und die angenehme Zusammenarbeit zwischen den Vorständen beider Vereine hat mir sehr gefallen. Zudem freue ich mich auf die Herausforderung, mich in die Vereinsarbeit einzubringen und mitzuwirken sowie neue Sportarten kennenzulernen und mit Kindern und Jugendlichen zusammenzuarbeiten. Ich überlege schon seit längerem etwas im Bereich Sport zu studieren, wie z. B auf Lehramt oder auch in Richtung Rehabilitation.
Ich hoffe, dass mir dieses Jahr bei euch im Verein helfen wird, viele Erfahrung zu sammeln und zu erkennen, ob ich mir dies beruflich vorstellen kann.
Ich freue mich sehr auf das Jahr mit euch!

Beste Grüße

Finia Kock
Eure Finia

TSV Termine

23 Jun 2018 09:00 -  Radtour zur Stadtführung Peine