• 1

Das ist eine klare Angelegenheit

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternahmen eine Besichtigung der Kläranlage der Stadtentwässerung Peine (SEP). Doch bevor der Leiter der Kläranlage Andreas Steffen die Sievershäuser Sportler begrüßen konnte, galt es zunächst die Strecke von Sievershausen nach Peine mit dem Fahrrad zu bewältigen. Bei bestem Wetter und nur leichtem Gegenwind war dies allerdings kein Problem.

Auf der Kläranlage wartete schon Andreas Steffen, um die TSVer zunächst anhand einer kurzen Präsentation theoretisch auf die Arbeit seiner rund 35 Mitarbeiter einzustellen. Er informierte, dass die SEP als Eigenbetrieb der Stadt Peine rund 500 Kilometer Kanalnetz unterhält. 5,4 Millionen Kubikmeter Wasser werden in der Kläranlage jährlich gereinigt.

Die Kläranlage Peine ist für eine mittelgroße Stadt ausreichend dimensioniert und kann so viel Abwasser behandeln, wie 90.000 Einwohner rechnerisch verursachen. An trockenen Tagen reinigt die SEP knapp 13 Millionen Liter Abwasser.

Von der Theorie ging es dann zur Praxis über. Die Sievershäuser waren schon sehr gespannt, was sich alles auf dem riesigen Gelände verbirgt. Im ersten Gebäude konnte die Rechenanlage betrachtet werden, mit der die Grobstoffe aus dem Wasser entnommen werden. Über das Vorklärbecken, bei dem die Sievershäuser froh waren, dass dieses Becken zum Wohle der Umgebung eingehaust war, ging es weiter zum Belebungsbecken, dem Herzstück der Kläranlage. Steffen erläuterte hier den Sportlern, wie die vielen Mikroorganismen mit der Hilfe von Unmengen an Sauerstoff die organischen Stoffe im Abwasser zersetzen. Weiter ging es zu den Nachklärbecken, wo das Wasser dann als „klare Angelegenheit“ über die Beckenkante läuft, um dann anschließend in die Schönungsteiche und dann weiter in die Fuhse zu fließen. Man konnte zu dieser Jahreszeit schon erahnen, zu einem welchen tierreichen Biotop sich der Schönungsteiche im Laufe des Jahres noch entwickeln werden. Die Faultürme, die auch zur eigenen Stromerzeugung genutzt werden, und die Klärschlammverwertung waren weitere interessante Themen der Führung. 

Nach rund zwei Stunden bedankten sich die Aktiven TSV Oldies für die spannende und interessante Führung und fuhren, wieder etwas schlauer, zurück nach Sievershausen.

Wir über uns

 

Das aktuelle Programm:
 Ansprechpartner

TSV Termine

08 Dez 2017 18:00 -  Offener Adventskalender & Weihnachtsfeier
05 Jan 2018 19:30 -  Brummerbühne - Ausverkauft
06 Jan 2018 19:30 -  Brummerbühne - Ausverkauft
07 Jan 2018 16:00 -  Brummerbühne - Ausverkauft

TSV Impressionen