• 1

Boulen der TSV-Oldies: Haben sich die Übungsabende gelohnt?

Die Boulefreunde des TSV 03 Sievershausen, oder auch Aktive TSV-Oldies genannt, eröffnen am Sonntag, den 23. April mit einem Turnier die Saison für ihre Freiluftaktivitäten. Ab 10.00 Uhr wird auf der Anlage des befreundeten Tennisheims am Sportheim am Schmiedeweg geboult.

Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln möglichst nah an eine Zielkugel, dem so genannten Schweinchen, zu gelangen. Die Zielkugel und die gegnerischen Kugeln können dabei auch herausgedrückt oder weggeschossen werden. Boule macht riesig Spaß und kann in jedem Alter gespielt werden. Die TSV-Oldies werden dabei immer wieder in neue Gruppen gelost, die gegeneinander spielen. Jeder Einzelspieler übernimmt die Anzahl der jeweiligen Gruppenpunkte auf sein persönliches Konto, so dass bei Spielschluss ein Einzelsieger gekürt werden kann. Titelverteidiger ist Volker Hennies.

Weiterlesen ...

Das ist eine klare Angelegenheit

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternahmen eine Besichtigung der Kläranlage der Stadtentwässerung Peine (SEP). Doch bevor der Leiter der Kläranlage Andreas Steffen die Sievershäuser Sportler begrüßen konnte, galt es zunächst die Strecke von Sievershausen nach Peine mit dem Fahrrad zu bewältigen. Bei bestem Wetter und nur leichtem Gegenwind war dies allerdings kein Problem.

Auf der Kläranlage wartete schon Andreas Steffen, um die TSVer zunächst anhand einer kurzen Präsentation theoretisch auf die Arbeit seiner rund 35 Mitarbeiter einzustellen. Er informierte, dass die SEP als Eigenbetrieb der Stadt Peine rund 500 Kilometer Kanalnetz unterhält. 5,4 Millionen Kubikmeter Wasser werden in der Kläranlage jährlich gereinigt.

Weiterlesen ...

Aktive TSV-Oldies besichtigen Peiner Kläranlage

Das neue Aktionsjahr der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen startet am Freitag, den 31. März mit einer interessanten Besichtigung. Im vergangenen Jahr erkundeten die Oldies im Wasserwerk Burgdorfer Holz, wie Frischwasser produziert wird. Mit dem Wasser wird dann morgens geduscht, die Zähne geputzt und ganz nebenbei rund 40 Liter Abwasser produziert. In der Halbzeitpause von Fußballspielen beteiligt sich die hauptsächlich männliche Fangemeinde noch daran, den bundesweiten Wasserverbrauch in die Höhe schnellen zu lassen. Das alles ist den TSVern bekannt – doch was passiert eigentlich mit dem benutzten Wasser? 

Weiterlesen ...

Aktive Oldies zelebrierten besinnliche Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen war in diesem Jahr besonders besinnlich. Denn bevor die eigentliche Weihnachtsfeier begann, hatten die TSVer die Dorfgemeinschaft zur Öffnung des neunten Türchens des Sievershäuser lebendigen Adventskalenders auf der Sievershäuser Sportanlage eingeladen.

Die Sportler hatten sich alle Mühe gegeben, eine heimelige Atmosphäre zu schaffen. Die Schankhütte wurde ebenso wie zwei übergroße Sonnenschirme, die als Unterstände umfunktioniert wurden, weihnachtlich geschmückt und beleuchtet und waren schon von weitem gut zu erkennen. Ein wunderschön glitzernder Weihnachtsbaum war aber der optische Höhepunkt des Platzes unmittelbar am Sportheim.

Weiterlesen ...

Gut, dass es beim Bowling keine Haltungsnoten gibt!

Bowling stand auf dem Programm der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen. Dazu fuhren rund 30 Sievershäuser zur Arena-Bowling-Bahn nach Lehrte. Vier Bahnen waren für die TSVer reserviert und sofort ging´s los: Schuhe fassen, gut zubinden, Mannschaften auslosen, Bahnanzeigen einrichten, Getränke bestellen und schon rollten die ersten großen Bowlingkugeln in Richtung der zehn Pins.

Weiterlesen ...

Aktive Oldies des TSV 03 gehen bowlen

„Strike“ wird es am Sonnabend, den 19. November, ab 14 Uhr durch Lehrte schallen. Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen versuchen sich erstmalig beim Bowling. Beim Kegeln heißt es „alle Neune“, doch hier heißt es „Strike“ und die TSVer treffen auf Pins, Kugeln mit Löchern, Spare, Splitt und Miss. Wer wissen möchte, was sich dahinter verbirgt, der kommt um 13.15 Uhr möglichst mit einem Auto zum Sportheim am Schmiedeweg. Die TSV-Oldies fahren dann in Fahrgemeinschaften zum Arena-Bowling nach Lehrte...

Weiterlesen ...

Sievershäuser Altgediente sind die besten Boßler

So knapp war das Ergebnis beim jährlichen Boßeln der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen noch nie. Doch der Reihe nach: Zunächst zog die Kolonne mit 25 TSVern bei bestem Boßel-Wetter vom Sportheim am Schmiedeweg in Richtung der Sievershäuser Feldmark. Am Startpunkt angekommen wurden die Mitspieler in vier Teams aufgeteilt. Die Mannschaftsnamen orientieren sich immer an dem fortgeschrittenen Alter der TSV-Oldies. So boßelten in diesem Jahr die TSV-Veteranen, die Blau-Weißen Rentner, die Schmiedeweg-Greise und die Sievershäuser Altgedienten gegeneinander.

Weiterlesen ...

Aktive TSV-Oldies boßeln zum Grünkohlessen

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen haben am Sonnabend, den 15. Oktober ein volles Programm. Die ostfriesische Nationalsportart „Boßeln" und ein Grünkohlessen stehen auf der Tagesordnung. Um 10.00 Uhr ziehen die TSVer mit Bollerwagen und ein wenig Verpflegung ausgerüstet vom Sportheim am Schmiedeweg in die Sievershäuser Feldmark. In Gruppen eingeteilt, wird es Ziel jedes Teams sein, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke entlang von Gräben, Äckern und Wiesen zum Ziel zu werfen. Natürlich steht der Spaß im Vordergrund, so dass auch Ungeübte die Aufgabe angehen können.

Weiterlesen ...

Trinkwasser aus dem Hahn ist ungeschlagen gut“

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternahmen eine Besichtigung des Wasserwerkes Burgdorfer Holz. Doch bevor Sandra Ramdohr vom Wasserverband Peine die Sievershäuser Sportler begrüßen konnte, galt es zunächst die Strecke Sievershausen – Wasserwerk mit dem Fahrrad zu bewältigen. Bei bestem Wetter wurde der rund fünfzehn Kilometer lange weg zum Wasserwerk in Angriff genommen. Über das Naturfreundehaus Grafhorn bei Immensen ging es in das Burgdorfer Holz und schließlich zu den so genannten Seerosenteichen, wo eine Pause gemacht wurde.

Weiterlesen ...

TSV-Männer können nun auch Boulen

Bei der Saisoneröffnung der Aktiven TSV-Oldies mit dem Programmpunkt „Boulen“ entstand spontan die Idee, diese beliebte Sportart nicht nur einmal im Jahr auszuführen. Einige weibliche TSV-Oldies verabredeten sich sofort, um alle 14 Tage auf der Anlage des befreundeten Tennisvereins „eine ruhige Kugel zu schieben“. Es hat sich herumgesprochen, dass es den Damen so richtig Spaß macht. Neidvoll mussten die Herren registrieren, dass sie wohl beim nächsten gemeinsamen Boulen der Aktiven Oldies aufgrund der zusätzlichen Trainingseinheiten der Damen hoffnungslos ins Hintertreffen geraten wären.

Weiterlesen ...

Aktive Oldies des TSV03 radeln zum Wasserwerk

Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternehmen am Sonnabend, den 10. September eine Radtour zum Wasserwerk Burgdorfer Holz. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr am Sportheim, um dann über Arpke in Richtung des Naturfreundehauses Grafhorn zu fahren. Von dort geht es weiter durch das Waldgebiet Burgdorfer Holz/Beerbusch. Der Weg führt durch reizvolle alte Kiefernwälder, die mit zahlreichen anderen Baumarten wie Fichte, Eiche, Eberesche und Faulbaum gemischt sind – ein harmonisches Bild zu allen Jahreszeiten.

Weiterlesen ...

Wir über uns

 

Das aktuelle Programm:
 Ansprechpartner

TSV Termine

08 Dez 2017 18:00 -  Offener Adventskalender & Weihnachtsfeier
05 Jan 2018 19:30 -  Brummerbühne - Ausverkauft
06 Jan 2018 19:30 -  Brummerbühne - Ausverkauft
07 Jan 2018 16:00 -  Brummerbühne - Ausverkauft

TSV Impressionen