1. Spieltag der Saison 14/15 TSV - Burgwedel 9:1

Nach ordentlichem Pflichtspielauftakt (3:0 im Pokal gegen Ahlten), folgte nun am 17.08. das erste Punktspiel der neuen Saison.  Wir nahmen uns viel vor, denn wir wollten nun endlich mal mit einem Sieg in die Saison starten und gut aus den Startlöchern kommen.

 

Die nur mit elf Mann angereisten Burgwedeler  fanden zunächst besser ins Spiel. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau benötigten sie nur einen einfachen Doppelpass und es stand schon nach einer Minute 0:1! In der Folge wirkten wir recht nervös, wir verloren zu häufig Zweikämpfe und die Fehlpassquote war auch zu hoch. Doch mit der Zeit merkten wir, diese Burgwedeler sind zu schlagen! Und so spielten wir uns immer wieder vor das Tor der Gäste und es dauerte bis zur 12. Minute ehe Robin Günther, mit einem Abstauber, den Ausgleich bescherte. Danach neutralisierten sich beide Teams wieder und die Zuschauer bekamen eine schlechte erste Halbzeit zu sehen!

 

 

Daniel Balkenholl, in der ersten Hälfte verwarnt, sowie Alexander Depenau, der sich verletzte, blieben in der Kabine. Dafür kamen Johann Thorns und Nils Höpner.

 

Nun spielten wir uns mehr Chancen heraus, doch war es in der 53. Minute keine feine Kombination sondern ein direkt verwandelter Eckstoß von Simon Zimmermann, der uns in Führung brachte. Das sollte der Auftakt zu einer zweiten Halbzeit werden, die so schnell niemand vergisst.

 

In der 62. Minute feines Zuspiel von unserem A-Jugendlichen Robert Braul auf Günther, der zum 3:1 einschob. Nur drei Minuten später spielte Tobi Zimmermann Robert circa 30 Meter vor dem Tor an der schaute und brachte eine Bogenlampe vors Tor, die der Gästekeeper fallen ließ und so in die Maschen hüpfte, man munkelt Robin habe den Ball noch über die Linie gedrückt. Das Tor wurde aber Robert angerechnet. Wieder zwei Minuten später war erneut Robin zur Stelle, der das 5:1 nach tollem Solo und gutem Auge von Simon, markierte. Die gleiche Kombination, Simon für Robin, brachte das 6:1 in der 74. Minute und weil das so gut geklappt hat schraubten die beiden das Ergebnis nur vier Minuten später noch etwas höher. In der 80. Minute ging dann Simon vom Feld, der ein Riesenspiel ablieferte und Jochen David kam in die Partie. Das sollte für unseren Offensivschwung keinen Abbruch einläuten. In der 85. Minute Maximilian Möricke zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte zum 8:1 abstauben. Das 9:1 ließ nur weitere vier Minuten auf sich warten, dieses Mal konnte Kevin Menzel sein erstes Tor für den TSV 03 erzielen.

 

Mit dem folgenden Anstoß konnte Burgwedel ihren einzigen Schuss in Richtung unseres Tores abgeben, doch der Ball flog gut 10 Meter am rechten Pfosten vorbei. Damit ertönte dann auch der Abpfiff.

 

 

 

Das war also mal vom Ergebnis her ein gelungener Auftakt und wir hoffen die Saison weiter so erfolgreich  gestalten zu können. Am zweiten Spieltag erwartet uns mit dem TSV Wettmar der Aufsteiger und dort erwartet uns ein ganz anderes Spiel!

 

Fußball Termine

Keine Termine

Fußball Impressionen